Die Anforderungen an eine moderne IT-Infrastruktur sind sehr vielschichtig, wobei ein Thema immer mehr an Bedeutung gewinnt: IT-Security.

Eine sichere Infrastruktur ist die Voraussetzung für einen möglichst störungsfreien Betrieb. Wo liegen die Schwachstellen im Netzwerk und was gilt es tatsächlich abzusichern? Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser Fragen sowie bei der Umsetzung.

Folgende Kernthemen stehen hier im Fokus:

  • Firewall - die Abschottung / Absicherung Ihres Netzwerkes gegen Angriffe von außen (Hacker, Datenklau) durch fachmännisch eingerichtete Firewallsysteme
  • Virenschutz - Schutz Ihrer Systeme vor Malware durch den Einsatz verschiedener Technologien wie z.B. Gateway-AntiVirus, Client-AntiVirus mit zentralem Management
  • Spamschutz - Schutz und Entlastung Ihres eMail-Systems durch die Implementierung von Anti-SPAM Mechanismen und Echtzeitscan der eingehenden eMails auf Schadsoftware
  • Sicherheitsrichtlinien - Schutz Ihrer Daten und Systeme durch sinnvolle und vor allem praktikable Anwendung von Richtlinien wie z.B. zentrale Windows Updates, Zugriffsberechtigungen, Passwortrichtlinien, Vorgehensweise bei Ausscheiden eines Mitarbeiters
  • Datensicherheit im LAN - Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff bzw. Diebstahl durch Anwender. Einschränkung der Nutzung von USB-Sticks an den lokalen PC-Systemen ist hier nur ein Beispiel
  • Datensicherheit im WLAN - Einsatz von fortschrittlichen Verschlüsselungsmechanismen. Einrichtung von getrennten und somit sicheren Gastzugriffen sowie Einsatz von Authentifizierungsmechanismen wie z.B. RADIUS
  • Mobile Computing - Gesicherte Anbindung von mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets, Home Office Arbeitsplätzen an Ihr Unternehmensnetzwerk via VPN- bzw. SSL-Verschlüsselung
  • Cloud Computing - Art und Weise wie und ob überhaupt Cloud Dienste genutzt werden sollen (Datenschutz, Datensicherheit, Verschlüsselung, Inhouse-Cloud?)

CPX-IT arbeitet im Bereich it-Security mit namhaften Herstellern wie SonicWall, AVG und REDDOXX zusammen.